Gundeli Augenblick Dezember 2019

Sehr geehrte Damen und Herren

Mit diesem Newsletter erhalten Sie einen Ausschnitt aktueller Informationen aus dem Gundeli. 

Die Geschäftsstelle bleibt zwischen 23. Dezember 2019 - 4. Januar 2020 geschlossen und der nächste Newsletter wird erst Ende Januar erscheinen.

Wir wünschen Ihnen fröhliche und schöne Weihnachtstage und einen guten Start im neuen Jahr!

Ihre Quartierkoordination Gundeldingen

„Dass es nur für Mädchen ist ... „ – Mädchentreff Mädona im Gundeli

"Ich finde es toll, weil ich sonst zuhause nur am Handy bin. Doch hier habe ich Spass". Für Edina (11) sowie viele andere Basler Mädchen und junge Frauen ist der Mädchentreff Mädona von JuAr Basel, einziges Angebot dieser Art in Basel, ein ganz wichtiger Ort.

Seit über einem Jahr wird das Mädona-Modell nun auch ins Gundeli exportiert. Initiiert durch die Quartierkoordination Gundeli und fussend auf einer Bedarfsanalyse, die von der Christoph Merian Stiftung ermöglicht wurde, kam es zu einem Pilotprojekt, das sehr erfoglreich war. Die Anschubfinanzierung des Projekts wurde wiederum von der Sulger-Stifung übernommen. Angefangen hat alles in der GGG Stadtbibliothek im Gundeldinger-Casino. Inzwischen ist noch ein weiterer, grösserer Raum im Zwinglihaus dazugekommen, den unsere Mädona-Frauen mit den jungen Nutzerinnen zusammen gestalten können. Jeweils am Freitag und am Sonntag sind die Gundeli-Girls willkommen. Sie nehmen das Angebot dankbar an.

Die Nutzerinnen sind jedenfalls begeistert. Lina (11): "Im Zwinglihaus fand ich es beim ersten Mal ein bisschen unheimlich. Vorher waren wir ja immer nur in der Bibliothek, wo aber vieles nicht möglich ist, weil wir hier sehr vorsichtig sein müssen. Doch seit der neue Raum eingerichtet ist, finde ich ihn super. Wir können uns dort schminken, können viele Spiele machen, haben eine Leinwand, auf der wir Filme schauen können. Wir basteln aber auch viel, zum Beispiel schöne Armbänder. Im Moment backen wir gerade Cupcakes, die wir selber dekorieren. Es ist toll, dass wir Mädchen hier unter uns sein können. Wenn Jungs dabei wären, könnten wir uns weniger offen unterhalten und es würde wohl mehr Streit geben. Zu Angi und Daniela, die den Treffen leiten, haben wir alle ein Superverhältnis und grosses Vertrauen. Von ihnen lernen wir coole Sachen, andere als in der Schule, aber sie sind sehr spannend. Jalila (12):" Ich komme gerne hierher, weil ich hier mit ganz vielen verschiedenen Mädchen reden kann. Das ist einfach toll." Patricia (11): "Ich bin bei den Pfadi, hier ist es aber schon ein bisschen anders, hier sind wir Mädchen unter uns, da reden wir viel offener. Das ist einfach toll."

Bei seinen Nutzerinnen stösst das Mädona-Rezept auf Begeisterung, die übrigens auch viele Mütter teilen, die einander hier immer wieder begegnen, hier - über alle kulturellen Grenzen hinweg - einen regen Austausch teilen. Dies ist ein weiterer günstiger Effekt, den dieser Treff erzeugt. Ruf und Leistungsausweis des Angebotes sind auch in Fachkreisen hervorragend, über die Region hinaus. (JuAr Basel, Magazin 2019) 

Weihnachtliche Stimmung auf dem Meret Oppenheim Platz

Der Meret Oppenheim Platz wird in diesem Jahr durch einen illuminierten Tannenbaum bereichert. In enger Zusammenarbeit mit der SBB konnte die Quartierkoordination Gundeldingen das Aufstellen eines Tannenbaums realisieren.

Die Quartierkoordination Gundeldingen bedankt sich ganz herzlich für die grosse Unterstützung der SBB, Herrn Daniel Fischer, Center Manager Bahnhof Basel SBB, dem Verein Basler Weihnacht und der Bürgergemeinde Basel-Stadt.

Aventssingen auf der Liesbergermatte

Warme Suppe, Getränke, Weihnachtliche Musik, Weihnachtsbasar.
Das jährliche Adventssingen werden wir wie im letzten Jahr in einem festlichen Rahmen auf der Liesbergermatte durchführen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Schüler & Schülerinnen & Kollegium der Primarstufe Thierstein.

Mittwoch, 11. Dezember 2019
16-17 Uhr Sternensingen im Gundeli
17-20 Uhr Adventssingen auf der Liesbergermatte.

Mitwirkung weiterdenken

Der Workshop "Mitwirkung weiterdenken" vom 23. November im charmanten Gare du Nord / Badischer Bahnhof war ein gelungener Anlass. Die Inputs, Anliegen und kritisch-konstruktiven Meinungen sind von grosser Vielfalt und helfen, die Rahmenbedingungen, Stossrichtungen und möglichen Lösungen in Bezug auf die Mitwirkung in der Stadt Basel zu vertiefen sowie das weitere Vorgehen zu schärfen. Die aktuelle Präsentation und weitere interessante Informationen finden Sie auf der Projektwebseite.

Das Café Bâlance all’italiana

Das Training für Italienisch sprechende Basler Seniorinnen und Senioren. Ohne Anmeldung - einfach vorbeikommen und mitmachen. Montags, 10.15 - 11.00 Uhr (ausser Basler Schulferien)

Sinere. Bewegung und Begegnung, Dornacherstrasse 131, 4053 Basel.
Weitere Fragen: Herr Luca Maini, Kursleiter, 076 417 76 12

Hier gehts zum Flyer.

Unterstützung für die Quartierarbeit im Kanton Basel-Stadt

Die fünfzehn Quartiertreffpunkte, die zwei Stadtteilsekretariate und die Quartierkoordination sollen weiterhin vom Kanton unterstützt werden. Für die Staatsbeitragsperiode 2020 bis 2023 hat der Regierungsrat heute eine entsprechende Vorlage an den Grossen Rat verabschiedet.

Die 18 Quartierorganisationen schaffen die Voraussetzung für eine umfassende Quartierarbeit und eine damit verbundene möglichst hohe Lebensqualität.

Weitere Informationen.

 

Hinweise unserer Trägervereine

Bring und hole Dir Weihnachtsfreude

Glitzernde Kugeln, Sterne, Goldgirlanden am Weihnachtsbaum? Sie allen künden an: Weihnachten kommt bald. Auch dieses Jahr schmücken die Kirchen aus dem Gundeli das Schaufenster der Quartierkoordination. Unter dem Motto "Bring und hole Dir Weihnachtfreude" warten drei Weihnachtsbäume vor dem Schaufenster darauf, von den Menschen im Quartier geschmückt zu werden. Haben Sie in Ihrem Keller auch noch Weihnachtsschmuck, den Sie schon längst nicht mehr nutzen? Hängen Sie diesen an unsere Bäumchen, vielleicht finden Sie ja dabei ein Schmuckstück, das Sie wiederum mitnehmen möchten? Dann dürfen Sie sich gerne bedienen. Vielleicht hängt so in diesem Jahr eine ganz besondere Kugel an Ihrem Weihnachtsbaum. Und mit ihr die freudvollen Botschaft: Jesus ist geboren, Gott ist Mensch geworden. Unsere Dankbarkeit für das viele, das wir haben, die Sehnsucht nach Solidarität und Frieden hat uns diese Idee geschenkt. So teilen wir mit Ihnen Weihnachtsfreude. Gerne laden wir in unsere Kirchen ein. Ein vielfältiges Angebot mit Gottesdiensten, Feiern und Konzerten für Kinder, Familien, Singles und Senioren, für Gläubige und Neugierige.

Wir wünschen Ihnen eine freudvolle Adventszeit und gesegnete Weihnachten!
Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz, Pfarrei Heiliggeist, Heilsarmee Gundeli und Bewegung plus Basel

Veranstaltungen der reformierten Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

Im Dezember wartet eine Reihe verschiedener Veranstaltungen auf Ihren Besuch:
> Veranstaltungskalender der reformierten Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz im Zwinglihaus

Backwaren Outlet neu jeweils Montag, Mittwoch und Freitag Nachmittag im Zwinglihaus! Im Backwaren Outlet gibt es von echten Handwerks-Bäckereien Brot, Sandwiches, Patisserien und weitere Leckereien vom Feinsten - ganz ohne Foodwaste.

Adventsbazar
Lassen Sie sich im Zwinglihaus auf die besinnliche Adventszeit einstimmen. Von 10-15 Uhr erwarten Sie am Samstag 30. November viele bunte Stände von Adventskränzen bis zu handgefertigten Lederwaren. Finden Sie bei uns Kulinarisches und Kreatives für Ihre Weihnachtsgeschenke und geniessen Sie ein feines Mittagessen oder Kuchen mit Kaffee. Musik: Kinderchor der Thiersteinerschule.
Der Erlös geht an zwei wohltätige Organisationen.

 

 

Veranstaltungen der Pfarrei Heiliggeist

Die Pfarrei Heiliggeist lädt im Dezember und im Januar zu vielen spannenden Anlässen ein: Hier gehts zum Veranstaltungskalender.

Adventskranzverkauf der Pfadi St. Alban am Sonntag, 1. Dezember 2019 vor und nach dem Gottesdienst um 10.30 Uhr.

Der Santiglaus kommt in die Heiliggeistkirche am 6. Dezember um 17 Uhr und freut sich auf die Begegnung mit vielen Familien. Anschliessend gibt es Punsch und Grättimänner im Hof.

Rorate-Gottesdienst im Kerzenlicht am Sonntag, 15. Dezember um 7.30 Uhr mit anschliessendem Zmorge im L'ESPRIT.

Am 24. Dezember laden wir um 17 Uhr ein zur Familienweihnachtsfeier mit Krippenspiel und um 22.30 Uhr zur Christmette mit Weihnachtslieder (ab 22 Uhr singt der Projektchor 24'12' Camille Saint Saëns "Oratorio de Noël".

Am 25. Dezember singt der Gesangchor Heiliggeist um 10.30 Uhr im Weihnachtsgottesdienst mit KinderKirche von Wolfgang Amadeus Mozart die "Waisenhausmesse" für Soli, Chor und Orchester.

Im Januar startet die Konzertreihe "Klavier und Orgel" mit Kompositionen aus dem Herzen der Romantik von Johannes Brahms und César Franck. Am 12., 19. und 26. Januar sowie am 2. Februar jeweils um 17 Uhr in der Heiliggeistkirche.

Gsünder Basel

Wann haben Sie das letzte Mal "Ich-Zeit" verschenkt? Ihre Liebsten freuen sich sicher über eine entschleunigende Entspannungspause oder eine aktive Bewegungsauszeit um den Kopf freizubekommen. Die Wertgutscheine von Gsünder Basel können variabel eingesetzt werden und sind eine beliebte Geschenkidee. Weihnachten steht bald vor der Türe - wir beraten Sie gerne. (Tel. 061 551 01 20 oder info@gsuenderbasel.ch)

Gsünder Basel bietet in Zusammenarbeit mit Pro Velo beider Basel Velofahkurse an. Kommen Sie in den Genuss des Velofahrens und gewinnen damit ein Stück Freiheit und Unabhängigkeit. Wir unterstützen Sie auf diesem Weg und zeigen Ihnen im geschützten Raum die Fahrtechnik und das richtige Verhalten auf dem Velo. Informationen zu den Velofahrkursen.

Musikalische Lichter bei Soup&Chill

MusikBrunch "Musikalische Lichter" am 15. Dezember 2019 um 11 Uhr.

Soup&Chill, Solothurnerstrasse 8.
Hier gehts zum Flyer.

Elternetz Margarethen

Verein "Elternnetz Margarethen" organisiert am 9. Dezember um 18.30 Uhr einen Erzählabend mit Claudia Adrario. "Karibu Katoto" erzählt von einer der grössten Tierwanderungen der Erde: eine naturgetreue und poetische Geschichte voll von den Farben und Tönen Afrikas, eine Parabel über das Wesen einer Freundschaft für alle Menschen zwischen 5 und 105 Jahren.

Eintritt frei.
Primarschule Margarethen, Sempacherstrasse 60, Aula.

Olla común im Dezember und Januar

Olla común ist ein solidarisches und interkulturelles Mittagessen, bei dem gutes Essen und Begegnung im Vordergrund stehen. Ehrenamtlich arbeitende Frauen und Männer aus verschiedenen Ländern kochen ein für ihr Land typisches Essen zugunsten eines sozialen Projektes in ihrer Heimat. Unser Programm finden Sie hier.

Im K5 gibt es im Dezember und im Januar wieder spannende Begegnungsmöglichkeiten und gutes Essen:

Olla común (Samstag, 12.00 bis 14.30 Uhr)
07. Dezember - Bosnien-Herzegowina
14. Dezember - West Sahara
18. Januar - Ladakh im indischen Himalaya

Frauenfrühstück
14. Dezember mit biographischen Erzählungen von Adriana Vaistij Matos, Argentinien, und Claudia Adrario de Roche, Europa.

 

 

Paul Schatz Stiftung

Nach einem sehr gut besuchten Fest "Schatz unter der Kuppel" in der Markthalle am 9. November und der Vernissage in der Paul Schatz Stiftung möchten wir nun nochmals herzlich einladen, die Ausstellung zu besuchen.

Bis zur Finissage am 26. Januar 2020 zeigen wir Objekte und Dokumente des Mathematikers, Erfinders und Bildhauers Paul Schatz, Bild- und Textmaterial zur Geschichte der Markthalle Basel und Trouvaillen aus dem Jahr 1929. In der Ausstellung sind darüber hinaus zeitgenössische Kunstwerke von Ólafur Elíasson, Anna Kubelík, Angelika Bartholl und Marion Ehrsam zu sehen; Oliver Niewiadomski zeigt neue Leuchten in Oloidform.

Die Ausstellung ist jeweils Freitag, Samstag und Sonntag geöffnet, Details im Anhang, Eintritt frei. Auf Nachfrage bieten wir gern Führungen für Gruppen oder Schulklassen an. Zur Ausstellung erschien die Publikation "DIALOGE - Paul Schatz, die Markthalle Basel und das Jahr 1929", sowie eine zweite und erneuerte Auflage der Paul Schatz Biografie von Benjamin Kolass im Info3 Verlag Frankfurt.

Am 29. November folgt eine Reihe von interessanten Darbietungen; siehe die Einladung im Anhang. In der Rudolf-Steiner-Schule Birseck wird ein ganz neuer Aspekt von Paul Schatz in den Fokus gerückt. Eine Komposition von Gotthard Killian, aufgeführt vom Planetenquartett Dornach, und ein Vortrag von Matthias Mochner mit dem Titel: "Kraft, Wort und Sprache" wird sich den Gedichten von Paul Schatz widmen.

Weitere Informationen über Paul Schatz Stiftung

Bericht der Regio TV plus über das Fest in der Markthalle am 9. November 2019.

 

 

NetzBon Prozentbuch 2020 - Projekt des Vereins Soziale Oekonomie

NETZBON PROZENTBUCH 2020 ist erscheinen!
Tolle Gutscheine der NetzBon-Betriebe für Bücher und Konzerte, Sprach- und Kochkurse, Brot und Glacé, Rikschafahrten oder Stadtführungen, Reparaturen, Lebensmittel, Bio-Setzlinge, Feldenkrais und vieeeeles mehr. Für Dich, deine Freunde, Familie, für deine Kundschaft...
Ein tolles, lokales Weihnachtsgeschenk!
Preis: 20 Franken oder NetzBon.
Bestellen: netzbon@sozialeoekonomie.org.

Verkauf bei der Quartierkoordination Gundeldingen und verschiedenen NetzBon-Betrieben, u.a. bei Basel unverpackt, Buchhandlung Pep+NoName, Eiscafé Acero, Backwaren Outlet.
Beeilt euch, nur eine beschränkte Anzahl von Exemplaren wird gedruckt!

Quartierkoordination Gundeldingen
Der Trägerverein für den Lebensraum Gundeldingen

Güterstrasse 213
CH-4053 Basel

Telefon: 061 331 08 83
info@gundeli-koordination.ch

> Quartierkoordination Gundeldingen

 

 

> Profil bearbeiten
> Newsletter abmelden