Home
Mail
Sitemap
Print
Sie befinden sich hier:  Aktuelles > Archiv 

Unsere Öffungszeiten:

Mo 10.00 - 12.00 Uhr
Di  14.00 - 16.00 Uhr
Mi  16.00 - 18.00 Uhr
Do  geschlossen
Fr  14.00 - 16.00 Uhr

Quartierkoordination Gundeldingen
Güterstrasse 213
CH-4053 Basel

Tel: 061 331 08 83
info(at)gundeli-koordination.ch

Mit freundlicher Unterstützung von:
  

Christoph Merian Stiftug Basel
Kanton Basel-Stadt
Sie befinden sich hier:  Aktuelles > Archiv 

Planungssicherheit genommen!

01. April 2021

Gerne hätten wir wie geplant in dieser Ausgabe der GZ ein Stelleninserat für die Nachfolge der Geschäftsstellenleiterin der QuKoG, aufgrund der bevorstehenden Pensionierung auf Ende 2021, publiziert.

Einmal mehr kam es anders als geplant und es wurden uns Mitte Dezember 2020 vom Grossen Rat die gesprochenen Gelder für 2021 nicht gewährt, trotz gültigem Subventionsvertrag bis 2023.Dies lässt uns ohne jegliche Planungssicherheit ins 2021 starten. Wir sind nun daran, verschiedene Optionen zu prüfen. Klar ist aber: die Zukunft der QuKoG hängt an einem seidenen Faden.

Wir vom Vorstand der QuKoG empfinden es als besonders störend, dass wir vor der GR Sitzung zu den strittigen Punkten nie befragt worden sind. Auch wurden wir von keiner Seite zu einer Stellungnahme aufgefordert. Nach unserer Auffassung haben wir sämtliche Bedingungen erfüllt, an die der neue Subventionsvertrag geknüpft wurde. Wir haben die Statuten des Vereins angepasst und wieder ein Präsidium und Vizepräsidium installiert. Wir haben seit dem geltenden Subventionsvertrag mit allen Vereinen, die aus der QuKoG ausgetreten sind, professionell auf Projektebene zusammengearbeitet. Dass nun bereits nach einem halben Jahr die Gelder wieder sistiert werden, kann man wohl nicht, wie Grossrat Michael Koechlin in der Debatte am 16. Dezember erwähnt, als Schuss vor den Bug bezeichnen, sondern eher als Schuss in den Rücken...

Es wurde im GR auch von einem Trauerspiel in vielen Akten gesprochen. Tatsächlich muss man sagen, dass die ewig gleichen Vorwürfe von immer den gleichen Personen im GR kommen, dies obwohl wir den Vorstand umfassend erneuert haben und obwohl wir in dieser kurzen Zeit bewiesen haben, dass wir nicht rückwärts schauen sondern vorwärts und uns für das Gundeli engagieren, damit dieses Quartier lebendig bleibt und damit sich die Bewohner in diesem Quartier wohl fühlen. Gerne erwähne ich hier das Projekt Caring Community (Sorgende Gemeinschaft) das während der Corona Zeit besonders an Bedeutung gewann und auch die Rettung der Ludothek im Gundeli, die vor allem dank dem engagierten Einsatz der QuKoG erhalten werden konnte. Beim Gundeli-Walk 2020 haben wir unterstützend mitgewirkt. Auch in der Planungsgruppe arbeitet die QuKoG mit dem NQVG und der neuen Gruppe Bahnhof zusammen, auch die Bebauung Dreispitz Nord und Wolfsareal sind Orte, wo sich die QuKoG engagiert. Keiner dieser Grossräte hat uns direkt kontaktiert und sich ein Bild gemacht über die Neuerungen.Immer wieder werden ungerechtfertigte Vorwürfe gegen die Geschäftsstellenleiterin erhoben. Die QuKoG sieht sich einem stetigen Klima des Misstrauens ausgesetzt. Die Vorwürfe werden erhoben, jedoch nie hinterfragt geschweige denn im direkten Kontakt geprüft.Es ist zu vermuten, dass der eigentliche Konflikt nicht genannt wird, der darin besteht, dass die QuKoG in ein Stadtteilsekretariat integriert werden soll. Diesem Bestreben stehen die beiden NQV Bruderholz und Gundeli kritisch gegenüber.

Folgende Grossrät*innen aus Basel-Ost haben dem Antrag von GR Erich Bucher, die Gelder der Quartierkoordination Gundeldingen für 2021 zu sistieren, zugestimmt:

Tim Cuénod (SP), Michael Hug (LDP), Raoul Furlano (LDP), Michael Koechlin (LDP), Lydia Isler-Christ (LDP), Patrick Hafner (SVP), Gianna Hablützel-Bürki (SVP), Pascal Messerli (SVP), Christophe Haller (FDP), David Jenny (FDP), Erich Bucher (FDP), Oswald Inglin (CVP/EVP), Beatrice Isler (CVP/EVP)

Präsidium mit Vorstand der QuKoG