Gundeli Augenblick Januar 2018

Sehr geehrte Damen und Herren

Mit diesem Newsletter erhalten Sie einen Ausschnitt aktueller Informationen aus dem Gundeli.

Die Quartierkoordination bleibt vom 27.12.17 bis 2.1.18 geschlossen.

Mit den besten Wünschen für fröhliche und schöne Weihnachtstage und einen guten Start im neuen Jahr!

Ihre Quartierkoordination Gundeldingen

Neuer Mädchentreff im Gundeli

NEU: Mädchentreff Grundeli, für junge Mädchen und junge Frauen von 10 bis 18 Jahren!

Ein Treffen, um zusammen zu tanzen, zu spielen, zu singen oder kochen, basteln, träumen, schminken.. Auch Beratungen, Bewerbungs- und Hausaufgabenhilfe gibt es hier.

Wo: GGG Stadtbibliothek Gundeldingen, Güterstrasse 211, 4053 Basel

Wann: ab sofort jeden Freitag von 19 bis 22 Uhr und ab Januar 2018 auch jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr

Hast du noch Fragen: 061 683 37 60, www.maedona.ch

Kantonaler Richtplan- Download Vernehmlassungsunterlagen

Die Vernehmlassungsunterlagen zum kantonalen Richtplan können über diesen Direktlink www.richtplan.bs.ch/aktuell herunterladen werden können. Stellungnahmen zur aktuellen Anpassung Siedlungsentwicklung können Sie uns noch bis zum 12. Januar 2018 zustellen. Bei Fragen zum Download und den Unterlagen zögern Sie bitte nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt
Städtebau & Architektur, Planungsamt, Raumentwicklung
Dufourstrasse 40/50, Postfach, CH-4001 Basel

Telefon: +41 61 267 67 70,

E-Mail: bettina.rahuel@bs.ch

www.planungsamt.bs.ch

Winkelriedplatz nimmt Form an

Der Winkelriedplatz nimmt Form an - zumindest auf dem Papier. Der Regierungsrat hatte im 2016 die nötigen Gelder für die Durchführung eines Projektwettbewerbs für die Neugestaltung des Winkelriedplatzes bewilligt. Bis zum Abgabetermin Anfang Oktober gingen 49 Projektvorschläge ein. 

Das Siegerprojekt wird an der Vernissage vom 10. Januar 2018 im Gundeldinger Feld, im Saal der Theaterfalle, präsentiert. Der Anlass ist öffentlich.

Mehr lesen

Veranstaltungsbericht Klybeckplus und weiteres Vorgehen

Zum Abschluss der ersten Projektphase von klybeckplus stellten die Planungspartner am 21. November 2017 ihre Syntheseplanung vor. Einige Eindrücke aus den Präsentationen, Gesprächen und der Fragerunde haben wir in einem Veranstaltungsbericht zusammengetragen. Rund 140 Interessierte liessen sich über die Erkenntnisse informieren, die aus der städtebaulichen Testplanung und den drei Beteili­gungs­veranstaltungen zwischen September 2016 und September 2017 hervorge­gan­gen sind.

Kantonsbaumeister Beat Aeberhard kündigte auch die nächsten Projektschritte an, so zum Beispiel Vertiefungsstudien, die Einleitung eines Verfahrens zur Abklärung von Initialnutzungen und die Einarbeitung in den Stadtteilrichtplan Kleinhüningen–Klybeck. Kommunikation und proaktive Beteiligung werden auch in dieser zweiten Planungsphase weitergeführt.

Die Planungspartner
BASF, Novartis, Kanton Basel-Stadt

Stadtgärtnerei realisiert Quartieranliegen

Im Rahmen der Umsetzung des Grün- und Freiraumkonzepts, das die Stadtgärtnerei in Zusammenarbeit mit der Kantons- und Stadtentwicklung, der Quartierkoordination Gundeldingen und der Quartierbevölkerung realisiert hat, konnte in diesem Jahr nach der Liesbergermatte die Anlage an der Hochstrasse vergrössert und saniert werden. Nebst Feuer-Grillstelle oder Wandkunstgemälde kommt die Verwaltung einem weiteren wichtigen Quartieranliegen entgegen: Im Dezember eröffnet die erste Trockentoilette in einer Grünanlage in Basel im Rahmen eines einjährigen Pilotprojektes. Sollte sich zeigen, dass der Bedarf dieser Anlage, wie ihn z.B. Grossrat Jörg Vitelli in einem politischen Vorstoss aufzeigt, genügend gross ist, soll ein definitives Toiletten-Angebot vor Ort geprüft werden.

Nachbarschaftstreffen im Migrationszentrum

Im Sommer haben wir gemeinsam gepflanzt, gepflegt und geerntet. Jetzt im Winter organisieren wir jeden letzten Sonntagnachmittag im Monat ein Nachbarschaftstreffen.Damit wir diese Brücke zwischen den Menschen im Migrationszentrum am Walkeweg und den Menschen im Gundeldingerquartier weiter bauen können, sind wir auf der Suche nach zusätzlichen Unterstützerinnen und Unterstützer.

Seit neun Monaten leben im Migrationszentrum etwa 160 Menschen aus unterschiedlichen Ländern. Wir sind gegen Vorurteile und Stereotypen und sind überzeugt, dass erst die Begegnung auf Augenhöhe ein bereicherndes und vielfältiges Zusammenleben ermöglicht. Deshalb schaffen wir durch unkomplizierte Nachbarschaftstreffen Begegnungsorte und Kontakte zwischen Menschen die erst seit kurzem im Gundeli leben und Menschen die schon länger hier sind. Alle sind herzlich willkommen.

Hast Du Zeit und Freude mit uns die Nachbarschaftstreffen regelmässig weiterzuführen und möchtest Du genaueres darüber erfahren? Dann melde Dich bei Flurina Jansen, flurina@familiejansen.ch

Im Namen der Projektgruppe, Flurina Jansen und Mia Nold

Hinweise unserer Trägervereine

Multikulinarischer Mittagsimbiss am 7. Januar 2018

Am 7. Januar sind Sie im Anschluss an den Gottesdienst in der Heiliggeistkirche um ca. 11:45 Uhr herzlich eingeladen zu einem speziellen Mittagsimbiss im Saal des L'ESPRIT. Das Kochen kann für diesen Sonntag also ausfallen! Frauen aus Kroatien, Brasilien, Afghanistan, Italien, Somalia, Syrien und der Schweiz werden einfache, aber köstliche warme und kalte Spezialitäten aus ihren Heimatländern vorbereiten und mitbringen. Freiwilliger Beitrag an die Kosten erbeten (Kollekte).

Veranstaltungen der reformierten Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

Im Dezember wartet eine Reihe verschiedener Adventsveranstaltungen auf Ihren Besuch, unter anderem ein offenes Dreikönigssingen, Erzählcafé, ein Erlebnis-Kochabend und vieles mehr.

> Veranstaltungskalender Januar der reformierten Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz im Zwinglihaus

Veranstaltungen der Pfarrei Heiliggeist

Dreikönigs-Anlässe, Vortrag 65+, Start der Konzertreihe Klavier und Orgel, Filmabend "habemus feminas" zur Pilgerreise von "Kirche mit den Frauen" nach Rom, Visionstag, Taizé4you:  Die Pfarrei Heiliggeist lädt zum Jahresbeginn zu vielen interessanten und klangvollen Anlässen. Siehe auch unter:

> Veranstaltungskalender Januar der Pfarrei Heiliggeist

Olla común im Januar

Olla común ist ein solidarisches und interkulturelles Mittagessen, bei dem gutes Essen und Begegnung im Vordergrund steht. Ehrenamtlich arbeitende Frauen und Männer aus verschiedenen Ländern kochen ein für ihr Land typisches Essen zugunsten eines sozialen Projektes in ihrer Heimat.

20 Januar: Pakistan

Ehrenamtliche kochen würzige Curries und sammeln für ein Frauenbildungsprojekt in Lahore.

> Programm und weitere Informationen

Quartierkoordination Gundeldingen
Der Trägerverein für den Lebensraum Gundeldingen

Güterstrasse 213
CH-4053 Basel

Telefon: 061 331 08 83
info@gundeli-koordination.ch

> Quartierkoordination Gundeldingen

> Profil bearbeiten
> Newsletter abmelden